Am Samstag, den 26.4.2014 fand eine große Übung der Feuerwehrjugend Tullnerbach zum Thema „Schaumangriff im Brandeinsatz“ statt.

Um 15 Uhr fanden sich 8 Mitglieder der Feuerwehrjugend sowie 7 Kameraden der aktiven Mannschaft als Ausbilder, Maschinisten und Beobachter ein.Nachdem die Fahrzeugbesatzungen eingeteilt waren, brachen das Rüstlöschfahrzeug sowie das Mannschafts-Transportfahrzeug mit zunächst unbekanntem Ziel auf.

Nach einer theoretischen Unterweisung wurde der Löschangriff mit Schaummittel aufgebaut. Nachdem das Brandobjekt entzündet war, startete der erste Löschtrupp seinen Einsatz. Wie im realen Einsatz, waren stets 2 Jugendliche am Schaumrohr (gesichert von einem Erwachsenen FF-Kameraden) eingesetzt.Nach und nach hatten alle Jugendlichen die Möglichkeit am Schaumrohr zu üben.

Die Begeisterung war ebenso groß wie der Lerneffekt; auch die aktiven Feuerwehrkameraden hatten viel Freude mit diesem interessanten Nachmittag.

Wir freuen uns über das große Interesse unserer Feuerwehrjugend – diese ist die Zukunft der FF-Tullnerbach und damit der Sicherheit der Bevölkerung Tullnerbachs!

Schreibe einen Kommentar