Am Donnerstag den 8. Juli wurde die FF Tullnerbach gegen 6. 45 Uhr zu einem Einsatz gerufen. LKW- bergung auf der B44 Höhe Kressdenkmal war die Einsatzalamierung.

Bei Eintreffen der FF stellte sich heraus, das die Feuerwehr den LKW aus eigener Kraft nicht befreien konnte und alamierten den Kran Mödling.

Auch die FF Purkersdorf war mit 3 Fahrzeugen und 10 Mann am Einsarzort.

Erschwerend kam noch hinzu, dass der LKW mit Gefahrgut beladen war, die nicht mit Wasser in Berührung kommen durfte. Mit schwerem Atemschutz musste der Lkw geöffnet  und die Ladung inspiziert werden.

Nachdem Kran Mödling den Gefahrengut-Transporter wieder richtig aufstellte, beagnn ein Kabel zu brennen. Dies wurde rasch mit einen Pulverlöscher gelöscht.

Nach über 4 Stunden konnte der Einsattz beendet werden.

Schreibe einen Kommentar