Am Sonntag, den 9. September 2018 wurde in Tullnerbach eine gemeinsame Übung der Feuerwehrjugend der Freiwilligen Feuerwehren Pressbaum, Rekawinkel und Tullnerbach abgehalten.

Übungsannahme war ein Brand im Gemeindezentrum in Tullnerbach – es galt einen umfassenden Außenangriff durchzuführen, Gasflaschen zu kühlen sowie die Löschwasserversorgung vom nächsten Hydranten aufzubauen.
Um die Übung realistisch zu gestalten, wurde zeitgleich die gesetzlich vorgeschriebene jährliche Räumungsübung mit Auslösung aller Sirenen im Gebäude durchgeführt.
Unter den interessierten Blicken der Anwohner wurden fleißig Schläuche ausgerollt, Verteiler besetzt sowie rund 6000 Liter verspritzt.
Nachdem Einsatzleiter Oberlöschmeister Ewald Steinmair „Brand aus“ geben konnte, wurden von 3 Trupps noch die rund 20 Wohnungen in dem Gebäude kontrolliert.
Nach etwa einer Stunde konnte die Übung beendet werden.
Nach der Versorgung und Reinigung der eingesetzten Geräte sowie einer Übungsnachbesprechung konnte der interessante und anstrengende Vormittag dann bei einem gemeinsamen Mittagessen gemütlich ausklingen.
Wir danken den über 25 Kindern und Jugendlichen sowie rund 10 Erwachsenen Feuerwehrmitgliedern für ihr Engagement und den Einsatz ihrer Freizeit an diesem Sonntagvormittag.

Kommentare geschlossen.